Der TV ist stolz:   

Tim-Ole Mietz schafft den Sprung in den B-Kader des Deutschen Skiverbandes

 

Er ist aktuell das Aushängeschild des TV Bad Kötzting: Tim-Ole Mietz hat den Sprung in den alpinen B-Kader des Deutschen Skiverbandes geschafft. Dabei ist dies für einen gebürtigen Potsdamer eigentlich nicht so  selbstverständlich wie der junge Rennläufer am Anfang dieser Woche in einem Fernsehinterview am Hohen Bogen verriet. Die Liebe zu Skifahren entdeckte Tim-Ole Mietz bei einem Ferienaufenthalt in Südtirol als sein Vater nach einem professionellen Renntraining nachfragte. Vor zehn Jahren kam der junge Athlet dann zusammen mit seinen Eltern nach Bad Kötzting. Die Leistungen, die der Skifahrer bei diversen Rennen ablieferte, brachten ihn in den Kader des regionalen Skiverbandes Bayerwald. Doch damit war erst ein Zwischenschritt erfolgt. Die Sportschule in Mals war die nächste Etappe die Tim Ole Mietz ansteuerte. Insgesamt zwei Jahre verblieb er an der südtiroler Kaderschmiede. Über diese schafften etliche Wintersportstarts ihren Aufstieg, ob im alpinen oder nordischen Bereich, wie sich beim Besuch des Präsidiums des Skiverbandes Bayerwald im Vorjahr zeigte. Aktuell geht der Bad Göttinger in Oberstdorf zur Schule und hat dort dann auch ideale Trainingsmöglichkeiten. „Was anfangs utopisch erschien als Potsdamer im Europacup zu starten ist jetzt Realität geworden“ so der Rennläufer der hauptsächlich in den Speed-Disziplinen Abfahrt und Super-G erfolgreich ist. Und selbstbewusst wie sich Tim-Ole Mietz zeigt soll das nicht das Ender der Karriereleiter sein. „Mich jetzt im Europacup etablieren und konstant unter die besten Dreißig zu fahren ist das nächste Ziel“ so der erfolgreiche Rennläufer. Und dann sterbt er den nächsten Stepp an sollen Auftritte im Weltcup folgen und irgendwann dann auch ein Platz auf dem Stockerl ganz oben, ob im Weltcup oder gar bei Olympischen Spielen.


 

Für den Dreh am Hohenbogen gibt es einen Beitrag auf TVA ,


Tim-Ole Mietz, B-Kader des DSV

Aufnahme in den B Kader des DSV - Deutscher Skiverband

Skiverein: TV 1863 Bad Kötzting e.V.

Lehrgangsgruppe: LG II

Kader:B

Geburtstag: 17.12.1999

Größe: 181 cm

Gewicht: 79 kg

Kopfsponsor: Viessmann 

Das Aushängeschild der Ski-Abteilung: TIM-OLE MIETZ

Tim-Ole Mietz Deutscher Vizemeister im Abfahrtslauf

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen am 22. März 2018 wurde Tim-Ole Mietz (C-Kader) Deutscher Vizemeister im Abfahrtslauf. Tim-Ole musste sich lediglich dem Sieger, Christoph Brence (SV Bruckmühl) geschlagen geben.

Am gleichen Tag fanden bereits im Vorfeld die Deutschen Meisterschaften im Abfahrtslauf statt. Hier fuhr Tim-Ole auf einen hervorragenden 10. Platz und lag mit nur 2,34 sec. hinter dem Deutschen Abfahrtsmeister und  diesjährigem Streif-Sieger, Thomas Dresen, zurück. In der deutschen U21-Wertung erreichte Tim-Ole somit den 1. Platz.

Bei den Deutschen SuperG-Meisterschaften am folgenden Tag lief es für Tim-Ole noch besser. Hier erreichte er, hinter dem Sieger Josef Ferstl, Manuel Schmid (+0,29 sec.), Andreas Sander (+0,40 sec.), Christof Brandner (+0,50 sec.), Fabio Renz (+0,80 sec.) und Linus Strasser (+1,26 sec.) den senastionellen 7. Platz (+1,78 sec.) und in der Deutschen U21-Wertung erneut den ausgezeichneten 1. Platz.